Slowenische Adria Urlaub & Last Minute Reisen günstig buchen

Salinera Resort - Hotel & Apartmaji Salinera
gut
Strunjan 2 Tage, Frühstück Hotel ab € 66
Remisens Hotel Lucija
exzellent
Portoroz 2 Tage, Halbpension Hotel ab € 67
Oleander
Sehr Gut
Strunjan 2 Tage, Frühstück Hotel ab € 71
Piran
Sehr Gut
Piran 2 Tage, Frühstück Hotel ab € 75
    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 01 / 580 850 an.

    Slowenische Adria

    • Sprache: Slowenisch
    • Einwohnerzahl: ca. 2.000.000 (ganz Slowenien)
    • Flugzeit: ca. 50 Minuten
    • Ortszeit: MEZ
    • Währung: Euro

    Das relativ kleine Land Slowenien bietet 50 Kilometer Adriaküste, die bislang vom Massentourismus so gut wie verschont geblieben ist.

    Reisetipps

    Die Küste der slowenischen Adria erstreckt sich auch einer Länge von etwa 50 Kilometern und grenzt im Norden an Italien und im Süden an Kroatien. Sie erfreut die Urlauber mit einer Fülle von Sehenswürdigkeiten und Attraktionen.

    Mehr ...

    Slowenische Adria

    Es gibt an dieser Küste eine Menge zu entdecken, man findet Tropfsteinhöhlen sowie viele Seen, historische Burgen und Gemäuer und beeindruckende Wasserfälle. Auch eine Reise in die Landeshauptstadt Ljubljana lohnt sich. Dort kann man wunderschöne Barockschlösser und Bauwerke bewundern und das Treiben in den Gassen und Cafès genießen.

    Sehenswertes entlang der slowenischen Adria

    Ankaran ist eine Siedlung in der Nähe der Grenze zu Italien, es ist fünf Kilometer von der italienischen Stadt Muggia in der Nähe von Triest entfernt. Als eine der kleineren Städte an der slowenischen Adriaküste verfügt Ankaran über eine kleine Anzahl empfehlenswerter Restaurants sowie ruhige und gepflegte Hotels. Einen Besuch wert ist das sehenswerte Benediktinerkloster St. Nicholas, es wurde bereits zu Beginn des 12. Jahrhunderts erbaut. Heute ist das Kloster Bestandteil einer touristischen Anlage.
    Etwas weiter nördlich zwischen den beiden Städtchen Koper und Piran befindet sich das ältere Städtchen Izola. Die Stadt ist aufgrund der angenehm warmen Temperaturen der Region und wegen des kulinarischen Angebotes bei Besuchern sehr beliebt. Durch die verwinkelten Gassen führt ein schöner Spaziergang zum alten Yachthafen. Izola ist auch wegen der malerischen Landschaft und der Täler und Hügel in der Region ein begehrtes Urlaubsziel. Im Hinterland der Stadt gibt es die Naturschönheiten der istrischen Hügel mit ihren einladenden Steinhäusern und alten Kirchen zu entdecken.
    Auf einer Halbinsel im Mittelmeer nordwestlich von Portoroz, liegt die Stadt Piran. Für die im italienisch-venezianischen Stil erbaute Altstadt mit ihren vielen kleinen Gässchen in mediterranem Flair ist sie weit über die Grenzen Sloweniens hinaus bekannt. Sie erstreckt sich über einen Kilometer der langen und spitz zulaufenden Landzunge. Die traumhafte Lage und die wunderschöne Altstadt machen Piran zu einem der bekanntesten Urlaubszentren Sloweniens. In der Nähe liegen die Höhlen von Postojna, die zweitgrößten erschlossenen Tropfsteinhöhlen der Welt.
    Portoroz ist ein Ortsteil der Gemeinde Piran und ein Kurort mit 2.800 Einwohnern an der slowenischen Adriaküste. Lange Sandstrände, bezaubernde Grünanlagen und die mit zahlreichen Blumen geschmückte Promenade garantieren einen romantischen Urlaub in Portoroz. Die Stadt wird öfters auch als die Hauptstadt des slowenischen Badetourismus und Nachtlebens genannt. Der große halbkreisförmige Strand mit erstklassigen Bademöglichkeiten bildet den wichtigsten Anziehungspunkt und ist bei den Gästen der Stadt sehr beliebt.
    Der malerische Ort Strunjan lockt Aktivurlauber mit reizvollen Wanderwegen und einer traumhaften Natur. Der kürzeste Weg zu Fuß nach Portoroz führt durch einen Tunnel der früheren Bahnlinie oder man wandert der Küste entlang bis nach Fiesa und Piran. In anderer Richtung führt der Weg entlang der Küste nach Izola. In Strunjan selbst gibt es zahlreiche Restaurants, welche mit ihren Gerichten die mediterrane Küche schmackhaft machen. Den Gästen stehen auch Tennisplätze und eine Minigolfbahn zur Verfügung. Das bekannte Thermalbad ergänzt noch zusätzlich das Urlaubsangebot des Ortes.