Nordzypern Urlaub & Last Minute Reisen günstig buchen

Club Simena Hotel
Lapta / Lapithos (Girne / Kyrenia) 7 Tage, Frühstück Pauschalreise ab € 285
La Hotel & Resort
gut
Lapta / Lapithos (Girne / Kyrenia) 7 Tage, Frühstück Pauschalreise ab € 310
Mountain View Hotel & Villas
Karaoglanoglu / Aghios Georgios (Girne / Kyrenia) 7 Tage, Frühstück Pauschalreise ab € 338
Sempati
Lapta / Lapithos (Girne / Kyrenia) 7 Tage, Frühstück Pauschalreise ab € 341
    Reisedauer
    Abflughafen Beliebig
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 01 / 580 850 an.
    Kinder unter 2 Jahren haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz im Flieger.

    Nordzypern

    • Sprache: Türkisch
    • Einwohnerzahl: ca. 295.000
    • Flugzeit: ca. 2,5 h
    • Ortszeit: MEZ +1 h
    • Währung: Türkische Lira

    Die Türkische Republik Zypern ist der nördliche Teil der Insel Zypern im Mittelmeer.

    Reisetipps

    Die Türkische Republik Zypern gilt als unentdecktes Juwel für Kulturinteressierte und Naturliebhaber. Auf der Halbinsel Karpaz oder in Nikosia entdecken Urlauber einzigartige Landschaften und Kulturschätze.

    Mehr ...

    Nordzypern

    Charakteristisch für diesen Teil des Eilands sind die faszinierenden, unberührten Landschaften, historische Kulturschätze und ein besonders mildes Klima. Urlauber treffen in Nordzypern auf unerschlossene Landstriche und eine besondere Gastfreundschaft.

    Badeurlaub auf der Halbinsel Karpaz und Kulturschätze in Famagusta

    Winterflüchtige und Urlauber auf der Suche nach Traumstränden schwärmen von der Halbinsel Karpaz, der nördlichsten Spitze der Türkischen Republik Zypern. Die Reise führt an einen der unberührtesten Landstriche Europas. Die Bewohner der vereinzelten, abgeschiedenen Bauernhöfe leben hauptsächlich von der Viehzucht und dem Anbau von Johannisbrot. Urlauber treffen hier auf Esel, Schafe und können mit etwas Glück sogar einen Blick auf brütende Meeresschildkröten erhaschen. Die Halbinsel Karpaz lädt Besucher zu einem unvergesslichen Badeurlaub ein. Das Refugium am Mittelmeer bietet endlose Dünenlandschaften, feinsandige Strände und romantische Buchten, die einen im Urlaub Zeit und Alltag vergessen lassen. Eine außergewöhnliche Unterwasserwelt, deren Steilwände und Höhlen von zahlreichen Fischarten bewohnt werden, ist ein wahres Eldorado für Taucher. Wer die längere Anreise zur Halbinsel Karpaz nicht scheut, wird mit einzigartigen Naturschauspielen und viel Ruhe belohnt.

    Auf dem Weg zahlt sich ein Trip nach Famagusta aus. Die Hafenstadt stimmt mit ihren Traumstränden Protaras und Agia Napa auf das Naturerlebnis Karpaz ein und bietet zudem interessante Kulturschätze zur Besichtigung. Ein Highlight ist die Lala Mustafa Pasha Moschee bzw. Nikolaus-Kathedrale. Der ehemals christliche Sakralbau, der nach der Eroberung durch die Araber als Moschee neu eingeweiht wurde, zeugt vom beeindruckenden spätgotischen Baustil und bildet das Zentrum der Altstadt. Diese wird von der noch weitestgehend erhaltenen Festungsmauer aus dem 16. Jahrhundert umgeben und weitere Kirchenruinen schmücken die Stadt. Ein kurzer Urlaub in Famagusta bietet historische Monumente und zahlreiche Restaurants sowie Tavernen, in welchen man regionale Produkte und Fischspezialitäten kosten kann.

    Türkische Republik Zypern: Malerisches Girne

    Mitten durch die Hauptstadt Nikosia führt die Grenze zwischen dem griechischen und türkischen Teil Zyperns. Im Westen der Altstadt Nikosias ist es möglich, diese Grenze zu überqueren. Nicht weit von der Hauptstadt entfernt gelegen und doch von einem völlig anderen Charme ist der Ort Girne, ein malerisches Hafenstädtchen an der Nordküste Zyperns. Zahlreiche historische Bauten, Ruinen und edle Juwelierläden zieren das Bild der Altstadt, während der Hafen am glitzernden Levantinischen Meer mediterranes Flair versprüht. Die Altstadt selbst ist mit der Aga Cafer Pascha-Moschee aus dem 16. Jahrhundert und dem historischen Baldöken-Friedhof, der von Pinien beschattet wird, eine Besichtigung wert. Nicht unweit von Girne entfernt liegt auf einer Felskuppe die Burg St.Hilarion, die auch „Schloss der tausend Gemächer“ genannt wird. Die Burgruine ist die am besten erhaltene der ehemaligen Festungen Zyperns und beeindruckt nicht nur mit ihrer Architektur, sondern bietet außerdem einen tollen Blick auf das Kyrenia-Gebirge und die Küstenregion. Die Türkische Republik Zypern begeistert durch ihre Abgeschiedenheit, einzigartige Landschaften und historischen Monumente vor allem Taucher, Wanderer, Kulturinteressierte und Reisende, die einen ruhigen und romantischen Badeurlaub verbringen möchten. Durch das milde Klima bietet die Insel ihren Besuchern zu jeder Jahreszeit ein angenehmes Wetter.