Urlaub in Nimes – Hotels & Pauschalreisen günstig buchen

Marquis de la Baume
Nimes 7 Tage, Übernachtung Hotel ab € 262
Appart' City Nimes
Nimes 7 Tage, Übernachtung Hotel ab € 305
Logis Nimotel
Nimes 7 Tage, Frühstück Hotel ab € 353
    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 01 / 580 850 an.

    Nimes

    Bei einer Reise in den Süden Frankreichs sollte ein Besuch der Stadt Nîmes nicht fehlen. Sightseeing-Höhepunkte sind die hervorragend erhaltenen antiken Bauten, darunter ein imposantes römisches Theater, sowie bedeutende zeitgenössische Museen wie das Carrée d'Art.

    Sehenswürdigkeiten aus der Römerzeit

    • Das Amphitheater Les Arènes, eines der größten Amphitheater Europas, befindet sich in der historischen Altstadt von Nîmes und wurde im ersten Jahrhundert n. Chr. errichtet. Mit seiner Vielzahl an Bogengängen und Gewölben ist es ein hervorragendes Beispiel römischer Baukunst. Dieses gut erhaltene Bauwerk der Antike bot einst 24.000 Zuschauern Platz und dient noch heute als Veranstaltungsort für Konzerte und Theateraufführungen. Das Amphitheater ist außerdem Schauplatz traditioneller Stierkampfveranstaltungen, die - bis auf die Pfingstzeit - mittlerweile allerdings ohne Blutvergießen enden.
    • Aus der gleichen Epoche stammt das Maison Carrée, ein vollständig erhaltener Tempel mit korinthischen Kapitellen im Norden der Altstadt. Als kulturelle Institution dient er heute für Filmvorführungen über die Geschichte von Nîmes.
    • Der Aquädukt Pont du Gard, die ehemalige Wasserversorgungsanlage von Nîmes, wurde zu römischen Zeiten auch als Brücke genutzt und ist Bestandteil des UNESCO-Weltkulturerbes. Im nahe gelegenen Museum werden antike römische Bautechniken dargestellt.

    Museen in Nîmes

    • Das Carrée d'Art, ein 1993 von Architekt Sir Norman Foster errichtetes modernes Gebäude befindet sich direkt neben dem Maison Carrée und beherbergt das Museum für zeitgenössische Kunst, eine Bibliothek sowie ein Kulturzentrum. Von der Dachterrasse des Museums hat man zudem einen hervorragenden Ausblick auf die Stadt.
    • Im Musée des Beaux-Arts, welches 1907 erbaut und 1986 umgestaltet wurde, werden europäische Gemälde aus dem 16. und 17. Jahrhundert ausgestellt.
    • Das 2002 eingeweihte Musée des Cultures Taurines, zeigt Gemälde und Artefakte der regionalen Kultur, insbesondere des Stierkampfs. Dieses einzigartige Museum befindet sich in der Nähe der antiken Sehenswürdigkeiten.
    • Im Musée de Vieux Nîmes, welches sich in einem aus dem 17. Jahrhundert stammenden Bischofspalast befindet, wird die Stadtgeschichte seit Ende des Mittelalters dargestellt.

    ​Die Altstadt von Nîmes

    • Die Großstadt im französischen Languedoc Roussillon erfreut sich dank ihres historischen Zentrums besonderer Beliebtheit. Neben der Besichtigung imposanter römischer Bauwerke bietet eine Stadtführung die Möglichkeit, in einem der zahlreichen Bistros und Restaurants zum Essen einzukehren oder einen Einkaufsbummel durch die exklusiven Boutiquen in der weitgehend autofreien Altstadt zu unternehmen.
    • Die Altstadt von Nîmes lässt sich hervorragend zu Fuß erkunden. Restaurierte Bürgerhäuser aus dem 17. und 18. Jahrhundert zeugen vom damaligen Wohlstand der Stadt und bilden heute den historischen Stadtkern. Zudem finden sich in der Altstadt zahlreiche sehenswerte, Straßencafés gesäumte Plätze, wie der Marktplatz oder der Platz der Uhrmacher.
    • Nördlich der Altstadt liegt der Jardin de la Fontaine, eine prachtvolle Gartenanlage, welche im 18. Jahrhundert als einer der ersten öffentlichen Gärten Europas angelegt wurde. Dieser im Stil des Historismus errichtete Garten hat eine Gesamtfläche von über 100.000 Quadratmetern und ist mit zahlreichen Vasen und Statuen aus Marmor verziert. Sowohl der Dianatempel als auch der keltische Tour Magne, welcher als Aussichtssturm dient und einst Bestandteil der Stadtmauern war, sind in die Parklandschaft integriert.

    Info

    • Sprache: Französisch
    • Einwohnerzahl: ca. 144.900
    • Flugzeit: ca. 1 - 2 Std. (Flughafen Nîmes-Garons)
    • Ortszeit: MEZ
    • Währung: Euro