Insel Krk Urlaub & Last Minute Reisen günstig buchen

Beli Kamik
gut
Njivice (Insel Krk) 7 Tage, Frühstück Hotel ab € 142
Jadran Njivice
Sehr Gut
Njivice (Insel Krk) 7 Tage, Frühstück Hotel ab € 155
Omorika
gut
Punat (Insel Krk) 7 Tage, Frühstück Hotel ab € 185
Palace Krk
Sehr Gut
Krk (Insel Krk) 7 Tage, Frühstück Hotel ab € 189
    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 01 / 580 850 an.

    Insel Krk

    • Sprache: Kroatisch
    • Einwohnerzahl: ca. 21.000
    • Flugzeit: ca. 1 h
    • Ortszeit: MEZ und MESZ
    • Währung: Kuna

    Bei einem Urlaub auf der Insel Krk können Reisende an naturbelassenen Stränden entspannen, Stadtbesichtigungen machen oder die grüne Landschaft Kroatiens erkunden. Krk ist die größte Insel in der Adria und liegt in der Kvarner Bucht.

    Reisetipps

    Die Insel Krk ist eine zeitlose mediterrane Schönheit. Das klare Wasser der Adria & historische Küstendörfer laden zum Wohlfühlurlaub ein. Entdecken Sie bei einem Krk Urlaub eine der schönsten Seiten Kroatiens.

    Mehr ...

    Insel Krk

    Unter Reisenden ist Krk eine äußerst beliebte Mittelmeerinsel und so wird sie häufig auch Insula Aurea, die Goldene Insel, genannt. Für das Eiland prägend sind weite mediterrane Landschaften, kleine Hafenstädtchen, ruhige Badebuchten und das kristallklare Wasser der Adria.

    Die kroatische Insel ist mit dem Auto bequem über eine Brücke vom Festland aus zu erreichen. Die Anreise per Flugzeug ist ebenfalls möglich, so bietet der Flughafen in Rijeka Anbindungen zu zahlreichen europäischen Flughäfen.

    Während der östliche Teil von Krk von einer dramatischen Felslandschaft geprägt ist, wir der Rest der Insel in ein sattes Grün eingekleidet. Macchie, von Zypressen bewachsene Landschaftsabschnitte, Eichenwälder, saftige Wiesen, duftende Olivenhaine und sonnengetränkte Weingärten bestimmen das Landschaftsbild.

    Badeurlaub & Wassersport auf der Insel Krk

    • Das klare Wasser der Adria eignet sich hervorragend zum Tauchen und Schnorcheln. Zahlreiche Tauchschulen sowie Tauchcenter warten auf erlebnishungrige Badeurlauber und Wassersportler.
    • Baska ist wohl der beliebteste Ferienort der Insel. Ein Grund hierfür ist der zwei Kilometer lange Kieselstrand des kleinen Küstenortes. Von hier aus genießt man ein einzigartiges Panorama über die Berge im Hinterland sowie über die dem Ort vorgelagerten Inseln. 
    • Die für die Region typische Architektur lädt zu Spaziergängen durch kühle Gassen ein, während man an der Uferpromenade genüsslich verweilt und lokale Köstlichkeiten wie Lamm im Schmortopf probiert.

    Kroatiens Kultur & Geschichte in Krk nachspüren

    • Kulturinteressierte Herzen schlagen auf Krk ebenfalls höher: Das Eiland zeugt von einer wechselhaften Geschichte und so hinterließen Illyrer, Römer und Venezianer ihre Spuren.
    • Hauptort der Insel ist die gleichnamige Stadt Krk. Der historische Stadtkern ist von Mauern, die teilweise noch aus der Römerzeit stammen, umgeben. Hier lohnt der Besuch des Doms und des Kastells der Fürstenfamilie Frankopan

    Insel Hopping und Tagesausflüge auf Krk

    • Krk bietet sich zudem als Ausgangspunkt für Island-Hopping an: Die Inseln Rab oder Cres laden zu Tagesausflügen ein. Aufgrund ihrer überschaubaren Größe können mehrere Inseldörfer an einem Tag besichtigt werden.
    • Weitere lohnenswerte Ausflugsziele sind Vrbnik und Silo an der Ostküste sowie Malinska und Njivice an der Westküste der Insel.
    • Auch der Aussichtspunkt Vela Gromaca ist reizvoll. Von diesem Steinhaufen aus hat man eine außergewöhnlich gute Aussicht über Krk sowie über die Kvarner Bucht

    Wandern auf Krk & kulinarische Genüsse Kroatiens

    • Naturliebhaber finden auf Krk zahlreiche Möglichkeiten zum Wandern, so erkundet man im Inselinneren üppige Wälder und schroffes Karstland. Neben den zahlreichen Wanderwegen gibt es auch ein gut ausgebautes Netz an Radwegen, das sich über die gesamte Insel erstreckt und zu Touren durch kleine, ursprüngliche Dörfer einlädt. 
    • Das Hauptaugenmerk der regionalen Küche liegt natürlich auf Erzeugnissen aus dem Meer. Abgerundet werden die Gaumenfreuden durch schmackhaften Weißwein aus dem Weinanbaugebiet Vrbnik, Olivenöl aus eigenem Anbau sowie durch die Erfahrungen in der Käsezubereitung und der Schafzucht.