Hurghada Urlaub & Last Minute Reisen günstig buchen

Arena Inn
Sehr Gut
El Gouna 7 Tage, Frühstück Pauschalreise ab € 261
Movie Gate
gut
Hurghada 7 Tage, All Inclusive Pauschalreise ab € 274
Alf Leila Wa Leila 1001 Nacht
Sehr Gut
Hurghada 7 Tage, All Inclusive Pauschalreise ab € 282
Jungle Aqua Park Resort Hurghada
Hurghada 7 Tage, All Inclusive Pauschalreise ab € 297
    Reisedauer
    Abflughafen Beliebig
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 01 / 580 850 an.
    Kinder unter 2 Jahren haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz im Flieger.
    Hurghada ab € 270
    Makadi Bucht ab € 300
    El Gouna ab € 261
    Soma Bay ab € 291
    Port Safaga ab € 262
    Sahl Hasheesh ab € 375

    Hurghada

    • Sprache: Arabisch
    • Einwohnerzahl: ca. 191.000
    • Flugzeit: ca. 5 h
    • Ortszeit: MEZ +1 (Mai bis September: MEZ +2)
    • Währung: Ägptisches Pfund

    Hurghada ist ein sonniges Urlaubsparadies. Ein warmes Klima, schöne Strände und interessante Ausflugsmöglichkeiten sind gute Gründe für einen Urlaub in Ägypten. 

    Reisetipps

    Ein Hurghada Urlaub bietet sonniges Wetter, schöne Sandstrände & tolle Ausflugsziele in Ägypten. Beim Tauchen am Makadi Bay, Sightseeing in El Dahhar oder Ausgehen in Al-Sakkala ist garantiert für Abwechslung gesorgt.

    Mehr ...

    Hurghada

    Die Region Hurghada umfasst mehrere attraktive Badeorte am Roten Meer wie El Gouna und Makadi Bay. Urlauber finden ein sonniges und trockenes Wüstenklima vor, das Hurghada Reisen das ganze Jahr ermöglicht.

    An den kilometerlangen Sandstränden kann man Schwimmen, Sonnenbaden und zahlreichen Wassersportarten nachgehen. Taucher schwärmen von den farbenfrohen Unterwasserwelten der vorgelagerten Korallenriffe vor allem am Makadi Bay. Hotels und Resorts verschiedener Kategorien liegen entlang der Küste Hurghadas, zu den beliebtesten Unterkünften zählen Makadi Palace und Siva Grand Beach. In der Stadt selbst locken traditionelle Souks, gute Restaurants und Diskotheken.

    Sehenswürdigkeiten & Aktivitäten in Hurghada

    • Bei einem Spaziergang durch den historischen Stadtteil Hurghadas, El Dahhar, besteht die Möglichkeit auf den Märkten und in den kleinen traditionellen Läden das ein oder andere ägyptische Souvenir zu erstehen — natürlich nicht, ohne vorher lautstark zu feilschen. In den ruhigeren Nebengassen kann man die ägyptische Lebensart studieren und orientalisches Flair genießen.
    • Zu den Sehenswürdigkeiten Hurghadas zählen die beiden christlichen Klöster St. Antonius und St. Paulus, deren Geschichte bis in die frühchristliche Zeit zurückgeht.
    • Al-Sakkala hingegen dient mit seinen zahlreichen Hotels, Shops und Restaurants als Vergnügungs- und Ausgehviertel, das auf die Bedürfnisse der Urlauber zugeschnitten ist. Abends locken besonders die Angebote des 2008 eröffneten Marina Boulevard: Die hier ansässigen Boutiquen, Cafés, Bars, Restaurants, Diskotheken und Clubs bilden den Fokus des Nachtlebens von Hurghada. Bei einem Drink, einem traditionellen Schai-Tee oder einer Shischa bzw. Wasserpfeife genießt man die Aussicht auf den Hafen mit den Fischerbooten und Yachten, die im ruhigen Wasser schaukeln.
    • Der dritte Stadtteil Hurghadas, Al-Ahiaa, umfasst die stetig wachsende Hotelzone im Norden des Stadtzentrums. Hier befindet sich auch ein Aquarium, das Informationen und Exponate rund um die Fischarten am Roten Meer bietet. Außerdem haben im Aquarium auch Nicht-Taucher die Gelegenheit, einheimische Fischarten lebendig zu bestaunen.

    Wassersport und Strände im Hurghada Urlaub

    • Als Hauptattrakation Hurghadas gilt der lange weiße Sandstrand im Nordosten der Region. Im Schatten von Sonnenschirmen können Urlauber hier relaxen, in Ruhe ein Buch lesen oder sonnenbaden. Für Wassersportler ist die Küste ein Paradies, denn zu den Wassersportmöglichkeiten zählen Windsurfen, Segeln und Hochseeangeln. Außerdem können Taucher und Schnorchler von mehreren Tauchspots entlang der Küste aus zu Expeditionen an die vorgelagerten Korallenriffen aufbrechen.
    • Neben Hurghada selbst haben sich in der Region noch mehrere kleinere Badeorte einen Namen gemacht. Dazu zählen El Gouna, Sahl Hasheesh, Makadi Bucht und Soma Bay.
    • Port Safaga mit seinem schwarzen, uraniumhaltigen Sand ist seit geraumer Zeit ein anerkannter Kurort, in dem vor allem Gäste mit Hautkrankheiten Linderung finden. Hurghada Reisen bieten also viel Abwechslung.

    Ausflüge zu ägyptischen Kulturstätten 

    • Bei weitergehendem Interesse für die ägyptische Kultur kann man sich Touren zu den Pyramiden in Luxor oder in die ägyptische Hauptstadt Kairo anschließen. Näheres dazu erfährt man in den Hotels oder bei den Anbietern vor Ort.
    • Kürzere Ausflüge führen in die Arabische Wüste westlich von Hurghada im Landesinneren. Wer schon immer einmal auf einem Kamel reiten oder über Sanddünen klettern wollte, wird hierbei seinen Spaß haben. Mehr über die Lebensweise der Touareg erfährt man bei einem Besuch eines traditionellen Wüstendorfes.