Urlaub in Genua – Hotels & Pauschalreisen günstig buchen

Columbus Sea
Genua 7 Tage, Frühstück Hotel ab € 214
Agnello D'Oro
Genua 7 Tage, Übernachtung Hotel ab € 259
CIT Hotels Britannia
Sehr Gut
Genua 7 Tage, Übernachtung Hotel ab € 262
Clarion Collection Astoria Genova
Genua 7 Tage, Übernachtung Hotel ab € 269
    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 01 / 580 850 an.

    Genua

    Malerische Altstadtgassen, farbenprächtige Fassaden und die Mittelmeerküste nur wenige Schritte entfernt: Die italienische Hafenstadt Genua, ihres Zeichens Geburtsort des großen Seefahrers Christopher Kolumbus, verlockt mit ihrer abwechslungsreichen Kultur zu einem Urlaub.

    Urlaub in Genua: Sehenswürdigkeiten der Stadt

    • Das Geburtshaus von Kolumbus ist zwar ein Nachbau, befindet sich aber eben an jener Stelle, an dem der berühmte Seefahrer einst das Licht der Welt erblickte. Hier informiert man über sein Leben und die Reise nach Amerika.
    • Rund um den alten Hafen können Urlauber spazieren gehen, in eine der vielen Gaststätten einkehren und das zweitgrößte Aquarium Europas besuchen, das Aquario di Genova. Sehenswert ist außerdem der Leuchtturm Laterna, welcher für Genua auch das Stadtsymbol schlechthin ist.
    • Traditionell ist Genua eine stark vom Handel und der Seefahrt geprägte Stadt. Im Zentrum findet man daher diverse Palazzi, die als edle Bürger- und Patrizierresidenzen dienten. Besonders deutlich wird die edle Architektur entlang der Le Strade Nuove, welche aus der Via Garibaldi, der Via Balbi und der Via Cairoli gebildet werden. Im Palazzo del Principe wohnten dagegen die Fürsten der Region Ligurien, dessen Hauptstadt Genua bildet. Architektonisch ist er eines der imposantesten Gebäude in dem Ort.
    • Die Kirche San Lorenzo ist das wichtige Gotteshaus von Genua. Sie befindet sich unweit des alten Hafens und wurde schon 1118 vom Papst geweiht. Sie vereint romanische und gotische Baukunst und ist im Inneren für ihre prächtigen Fresken bekannt. Verewigt haben sich hier u. a. Künstler wie Luca Cambiaso und Barocci.

    Essen, Einkaufen und Freizeitgestaltung in Genua

    • Wer einen Urlaub in Genua verbringt, sollte unbedingt die Strände rund um den Ort besuchen. Sie bieten feinen Sand, in dem man sich tagsüber entspannen und die Sonne genießen kann. Unter der azurblauen Meeresoberfläche erwarten Taucher und Schnorchler farbenprächtige Fischschwärme.
    • Entlang der Strand- und Hafenpromenade sind es die Restaurants und Cafés, die zu geruhsamen Nachmittagen einladen. Egal, ob auf einen kurzen Espresso oder Spaghetti mit Pesto – die Gastfreundschaft der Genueser ist stets sehr groß. Die Basilikumpaste Pesto wurde übrigens in der Hafenstadt erfunden. Besonders eifrige Kochfans können bei einem Kurs erlernen, wie man die Pesto alla genovese mit einfachen Mitteln selbst herstellen kann.

    Ausflüge in die Umgebung von Genua

    • Lange Zeit waren die Cinque Terre ein absoluter Geheimtipp: Mittlerweile gehören die fünf Küstendörfer Riomaggiore, Manarola, Corniglia, Vernazza und Monterosso vor den Toren Genuas zum UNESCO-Weltkulturerbe und sind ein ausgesprochen beliebtes Reiseziel. Außergewöhnlich wachsen die farbenprächtigen Häuser hier scheinbar an den Klippen hinauf und bilden ein atemberaubendes Fotomotiv.
    • Ligurische Fischerkultur genießen Reisende in dem Dörfchen Portofino. Es gehört außerdem zu den beliebtesten Anlegestellen für Segler in der ligurischen See. Diverse Strände laden zu aktiver Freizeitgestaltung, z. B. zum Kiten und Surfen, ein. Entsprechende Wassersportschulen stehen den Urlauber vor Ort zur Verfügung.

    Info

    Sprache: Italienisch
    Einwohnerzahl: 580.000
    Flugzeit: ca. 2 Stunden
    Zeitzone: MEZ
    Währung: Euro