Finnland Urlaub & Last Minute Reisen günstig buchen

Holiday Inn Helsinki West-Ruoholahti
Sehr Gut
Helsinki 4 Tage, Übernachtung Pauschalreise ab € 375
Scandic Grand Marina
exzellent
Helsinki 4 Tage, Frühstück Pauschalreise ab € 378
Arthur
gut
Helsinki 4 Tage, Frühstück Pauschalreise ab € 378
Scandic Park Helsinki
exzellent
Helsinki 4 Tage, Frühstück Pauschalreise ab € 382
    Reisedauer
    Abflughafen Beliebig
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 01 / 580 850 an.
    Kinder unter 2 Jahren haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz im Flieger.
    Helsinki ab € 612
    Vantaa ab € 598
    Sirkka (Levi) ab € 757
    Espoo ab € 710

    Finnland

    • Sprache: Finnisch, Schwedisch
    • Einwohnerzahl: ca. 5,4 Mio.
    • Flugzeit: ca. 4 h
    • Ortszeit: MEZ +1 h
    • Währung: Euro

    Finnland ist ein Land faszinierender Kontraste.

    Reisetipps

    Finnland lockt mit der unvergleichlichen Stille und Einsamkeit märchenhafter Wälder und bezaubernder Seen. Schwedische und russische Einflüsse prägen die reiche Kulturlandschaft und städtische Architektur.

    Mehr ...

    Finnland

    Unberührte Wälder, Schären, unzählige Inseln und klare Seen, Moore sowie eine artenreiche Flora und Fauna prägen das skandinavische Land an der Ostsee. Kalten und schneereichen Wintern stehen warme und sonnige Sommer, der dicht bevölkerten Hauptstadtregion die einsamen Wälder und unendlichen Weiten Lapplands gegenüber.

    Naturerlebnisse und Winterzauber in Finnland

    Die borealen Nadelwälder der Taiga und die unzähligen, fischreichen Gewässer der finnischen Seenplatte bedecken die Mitte des Landes. Diese unendliche Wildnis ist die Heimat vieler seltener Tiere wie Elche, Wölfe, Luchse, Braunbären, seltene Süßwasserrobben sowie Stein- und Seeadler. Wer sich nach purer Stille und Einsamkeit sehnt, sollte seinen Urlaub in einer Hütte am Ufer eines Sees verbringen und beim Baden, Wandern, Angeln, Kanu- oder Bootstour die Seele baumeln lassen. Die berühmte finnische Dampfsauna und ein Grillabend in der sommerlichen Mitternachtssonne runden einen erholsamen Tag in der Natur ab. Im hügeligen Osten Finnlands schützt der Patvinsuo-Nationalpark in Nordkarelien an der russischen Grenze eine traumhafte Moorlandschaft mit unberührten Wäldern und wilden Tieren. Saubere Seen mit natürlichen Sandstränden laden zum Schwimmen und Paddeln ein. Wanderwege durchziehen auf Holzstegen die Sümpfe und Hochmoore.

    Die lappländische Tundra jenseits des Polarkreises zieht vor allem in der kalten und dunklen Jahreszeit viele Gäste an. Eisige Temperaturen, eine dicke Schneeschicht und die zauberhaften Nordlichter verwandeln die Gegend in ein Wintermärchen. Levi ist alljährlich Austragungsort eines Slaloms des alpinen Skizirkus und mit seinen zahlreichen Pisten und Loipen das finnische Wintersport-Mekka. Einem der größten und wichtigsten Wintersportzentren Finnlands zu Füßen liegt die Seenlandschaft bei Nilsiä. In der kalten Jahreszeit laden die zugefrorenen Seen zum Eislaufen und -fischen ein.

    Die kulturelle Vielfalt Finnlands

    Viele Reisende betreten in Vantaa vor den Toren Helsinkis erstmals finnischen Boden. Die Heimat des zweifachen Formel-1-Weltmeisters Mikka Häkkinen beherbergt den größten Flughafen des Landes und das Wissenschaftszentrum Heureka. In der finnischen Hauptstadt treffen west- und osteuropäische Kultureinflüsse aufeinander. Der weiße Dom thront als weithin sichtbares Wahrzeichen Helsinkis über dem Südhafen, dem Rathaus am Marktplatz sowie über den belebten Flaniermeilen und vielen grünen Oasen der Stadt. 3,5 Bootsstunden entfernt empfängt der Leuchtturm die Besucher der kleinen Insel Söderskär vor der finnischen Südküste. Dabei passiert man die auf fünf Inseln verteilte Festung Suomenlinna. Die Granitfelsen auf Söderskär wurden einst von mächtigen Gletschern bedeckt und glatt geschliffen. Im mittleren Finnland ragt seit 1764 ein beeindruckendes UNESCO-Weltkulturerbe in den Himmel: die traditionell aus Holz erbaute Alte Kirche von Petäjävesi. Die mittelalterliche Burg sowie der Dom von Turku zählen ebenfalls zu den bedeutendsten kulturellen Schätzen des Landes. Das industriell geprägte Tampere wird liebevoll als Manchester des Nordens bezeichnet. Es ist neben der Universitätsstadt Oulu ein lohnendes Ziel für Städtereisen in Finnland.