Chios Urlaub & Last Minute Reisen günstig buchen

    Reisedauer
    Abflughafen Beliebig
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 01 / 580 850 an.
    Kinder unter 2 Jahren haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz im Flieger.

    Chios

    • Sprache: Griechisch
    • Einwohnerzahl: ca. 52.000
    • Flugzeit: ca. 2 h
    • Ortszeit: MEZ und MESZ +1h
    • Währung: Euro

    Chios, die fünftgrößte griechische Insel, liegt in der Ostägäis vor der Küste der Türkei, nur wenige Kilometer von der Halbinsel Çeşme entfernt. Die Landschaft im Norden von Chios wird von mächtigen Bergzügen geprägt, der Süden der Insel ist hügelig.

    Reisetipps

    Chios ist eine außergewöhnliche Insel mit mittelalterlichen Dörfern, kulturellen Attraktionen und herrlichen Sandstränden. Chios liegt vor der türkischen Küste in der Ägäis und ist die fünftgrößte Insel Griechenlands.

    Mehr ...

    Chios

    Die Gewässer rund um Chios gelten als erstklassige Tauchreviere und zählen zu den besten in Europa. Hier dominieren die Produktion von Olivenöl und der Weinbau. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Gewinnung von Mastix. Im südlichen Bezirk Mastichochoria wachsen in den Dörfern Pyrgi, Mestá und Olympia die immergrünen Bäume, aus denen in der Zeit von August bis Ende Oktober durch Einritzen das wertvolle Harz gewonnen wird, das zur Herstellung des bekannten Anisschnaps Ouzo verwendet wird.

    Strände und Orte auf Chios – es gibt viel zu entdecken

    Urlauber können zwischen traditionellen Dörfern, modernen Feriensiedlungen und der quirligen Inselhauptstadt wählen. Prächtige Villen und Herrenhäuser, die von blühenden Gärten umgeben sind, prägen das Bild von Kampos. Typisch sind die hohen Mauern, die die Gebäude zur Straße hin abschotten. Kampos ist der perfekte Ferienort für Naturliebhaber und Wanderer. Als bekanntester Badeort gilt Karfas, der mit seinem langen Sandstrand von Sonnenanbetern und Familien mit Kindern bevorzugt wird. Er liegt 7 km südlich der Inselhauptstadt Chios-Stadt. Es ist eine gute touristische Infrastruktur mit Hotels, Apartments, Tavernen und Wassersportangeboten vorhanden. Mit seinem feinen Kieselstrand und dem glasklaren Wasser ist Agia Fotia das perfekte Ziel für einen geruhsamen Badeurlaub. Nach Emporio im Süden der Insel zieht es hauptsächlich Schnorchler. Der Strand besteht aus schwarzen Kieseln und das Wasser ist kristallklar. Hier gibt es nur ein paar Apartments und Tavernen, was es zu einem idealen Ort für Menschen macht, die Ruhe und Erholung suchen.

    Chios-Stadt gilt als das kulturelle Zentrum der Ostägäis. Wer hier seinen Urlaub verbringt, kann auf perfekte Art und Weise Sightseeing mit baden verbinden. Hier befindet sich neben dem Nordägäischen Schauspielhaus auch das Kulturzentrum mit Tagungshalle, Ausstellungsräumen und Konzertsaal. Eine Attraktion für Bücherfreunde ist die Korais-Bibliothek aus dem Jahre 1792. Sie ist mit rund 140.000 Werken die drittgrößte Bibliothek Griechenlands. Das Gebäude beherbergt in der oberen Etage das Argenti Volkskundemuseum. Die Stadt besitzt mit dem Archäologischen Museum, dem Byzantinischen Museum und dem Schifffahrtsmuseum weitere attraktive Sehenswürdigkeiten. Die Städtische Kunstsammlung umfasst Werke bedeutender griechischer Künstler. Neben der Korais-Bibliothek steht die orthodoxe Bischofskirche, die Kathedrale der heiligen Victores, mit dem Reliquienschrein des Märtyrers hl. Isidor. Nördlich des Hafens bildet die imposante Festung von Chios ein weiteres Highlight. Sie umfasst viele bedeutende Gebäude und Bauwerke aus unterschiedlichen Zeiten wie die Bairakli-Moschee, die Kirche St. Georgius und die Porta Maggiore.

    Die mittelalterlichen Dörfer Pyrgi, Mesta und Olympi liegen im Süden der Insel. Sie sind aufgrund ihrer ursprünglichen Architektur einen Besuch wert. Besonders reizvoll sind die Außenwände der Häuser, die mit schwarz-weißen geometrischen Mustern geschmückt sind. Bei einem Spaziergang durch die engen kopfsteingepflasterten Gassen können die Urlauber diese Xysta genannten Verzierungen bewundern.