Cayman Islands Urlaub & Last Minute Reisen günstig buchen

Sunshine Suites Resort
Seven Mile Beach (Grand Cayman Island) 7 Tage, Übernachtung Hotel ab € 535
Comfort Suites & Resort
Seven Mile Beach (Grand Cayman Island) 7 Tage, Übernachtung Hotel ab € 646
The Westin Grand Cayman Seven Mile Beach
Seven Mile Beach (Grand Cayman Island) 7 Tage, Übernachtung Hotel ab € 992
Marriott Grand Cayman Beach Resort
Seven Mile Beach (Grand Cayman Island) 7 Tage, Übernachtung Hotel ab € 1.079
    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 01 / 580 850 an.

    Cayman Islands

    • Sprache: Englisch
    • Einwohnerzahl: ca. 50.000
    • Flugzeit: ca. 11 h
    • Ortszeit: MEZ - 7 h
    • Währung: Kaiman-Dollar

    Das britische Überseegebiet der Cayman Inseln liegt zwischen Kuba und Mexiko. Bestehend aus den Inseln Grand Cayman, Little Cayman und Cayman Brac erwarten den Besucher hier beste Bademöglichkeiten, ein umfangreiches Wassersportprogramm und beliebte Ausflugsziele inmitten unberührter Natur.

    Reisetipps

    Ein Urlaub auf den Cayman Inseln führt zu weißen Traumstränden, unberührten Tauchrevieren und einer tropischen Tier- und Pflanzenwelt.

    Mehr ...

    Cayman Islands

    Die Inseln sind über Flughäfen erreichbar. Auch Kreuzfahrtschiffe liegen hier regelmäßig vor Anker. Die beste Reisezeit liegt zwischen November und April. Dann herrschen meist konstante 30 Grad bei geringer Luftfeuchtigkeit. Ihren Namen verdankt die Inselkette den Kaimanen, einer Echsenart.

    Urlaub auf den Cayman Inseln: Traumstrände, Wassersport und unberührte Natur

    Glasklares, türkisfarbenes Wasser und weiße, feine Sandstrände laden den Besucher zu entspannenden Sonnenbädern ein. Auf Grand Cayman sind vor allem der palmengesäumte Seven Mile Beach und der Rum Point sehr beliebt. An der Sandbank Stingray City können handzahme Rochen gestreichelt werden. Die kleineren Inseln bezaubern durch Strände in paradiesischer Abgeschiedenheit. Für Abwechslung sorgen Wassersportarten wie Segeln, Surfen, Kiten oder Jetski. Absolutes Highlight sind jedoch die berühmten Tauchreviere. Farbenfrohe Korallenriffe mit einer artenreichen Tierwelt locken Taucher und Schnorchler aus der ganzen Welt. Das Riff Bloody Bay Wall auf Little Cayman fällt senkrecht fast 2.000 Meter ins Meer ab. Mit etwas Glück begegnen einem hier die heimischen Meeresschildkröten und Stachelrochen. Aussichts-U-Boote sind eine hervorragende Alternative für alle, die nicht selbst tauchen. Vor Cayman Brac können auf Tauchgängen mehrere gut erhaltene Wracks erkundet werden. Bekannt ist vor allem das russische Kriegsschiff MV Captain Keith Tibbetts mit seinen vier Deckkanonen.

    Die nahezu unberührte Natur können Besucher im Naturschutzgebiet Bobby Pond Nature Reserve auf Little Cayman entdecken. Hier sind exotische Pflanzenarten in tropischem Regenwald, aber auch seltene Tiere wie der Pelikan und Kormorane heimisch. In einem Vogelreservat leben die Cayman-Papageien. Die Cayman Turtle Farm sorgt durch ihre Aufzuchtstation für den großen Bestand an Meeresschildkröten.

    Beliebte Ausflugsziele, Kultur und Shopping

    Die Cayman Inseln bieten bei einer Reise viele Möglichkeiten für Tagesausflüge. Die Piratenhöhlen bei Bodden Town auf Cayman Brac, ein unterirdisches Höhlensystem aus dem 18. Jahrhundert, in dem früher Piraten Schutz suchten, sollte man sich nicht entgehen lassen. Ebenfalls dort befindet sich eine sechs Kilometer lange Mauer, die zum Schutz gegen die Piraten errichtet wurde. Hauptort der Inseln ist George Town, hier zentrieren sich die meisten kulturellen Angebote. Der Glockenturm, der für König Georg den V. errichtet wurde, zeugt von den britischen Wurzeln der Insel. Das Cayman Maritime and Treasure Museum zeigt unterschiedlichste Ausstellungsstücke der Region, während das McKee's Museum einzigartige Schätze aus Schiffswracks des 16. und 17. Jahrhunderts präsentiert.

    Als Souvenir ist vor allem Schmuck beliebt, dieser wird vorwiegend aus Caymanite, einem nur hier vorkommenden Halbedelstein und aus schwarzen Korallen gefertigt. George Town bietet darüber hinaus zahlreiche Shoppingmöglichkeiten für internationale Luxusgüter. Eine besondere kulinarische Spezialität und Exportschlager der Inseln ist der Rumkuchen. Wer die Cayman Inseln Last Minute bereist, kann schon morgen ein karibisches Paradies entdecken.