Urlaub in Bursa – Hotels & Pauschalreisen günstig buchen

Bursa Palas
Bursa 7 Tage, Übernachtung Hotel ab € 204
Hotel Anatolia
Bursa 7 Tage, Übernachtung Hotel ab € 204
ibis Bursa
Bursa 7 Tage, Frühstück Hotel ab € 248
Divan Bursa
Bursa 7 Tage, Übernachtung Hotel ab € 293
    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 01 / 580 850 an.

    Bursa

    Bursa liegt am Nordrand des Uludağ Gebirges und ist ca. 20 km von der Küste des Marmarameeres entfernt. Die Region ist durch ihre Seidenproduktion, die schöne Landschaft sowie dank der Schwefelquellen bekannt.

    Sehenswürdigkeiten und Museen in Bursa

    • Das älteste Bauwerk der Stadt ist die Burg von Bursa. Ihr Grundstock stammt aus dem 1. Jahrhundert v. Chr. als Bursa Teil einer römischen Provinz war. Die Stadt selbst wurde im 2. Jahrhundert v. Chr. mit dem Namen Prusa durch einen lokalen Fürsten gegründet.
    • Die Grüne Moschee ist ein Bau mit beeindruckenden Verzierungen im frühosmanischen Stil des 15. Jahrhunderts. Der Name geht auf die grünen Kacheln ihrer Inneneinrichtung zurück. Sie wurde im Auftrag von Sultan Mehmed I errichtet, dessen Grabmal sie beherbergt.
    • In Bursa befindet sich auch das Osman Gazi Mausoleum und das Grab von Orhan Gazi. Sultan Osman I war der Begründer des Osmanischen Reiches. Sein Sohn Sultan Orhan I hat die Stadt Bursa für die osmanische Dynastie erobert.
    • Das wichtigste Gotteshaus von Bursa ist die Große Moschee Ulu Cami, die Ende des 14. Jahrhunderts errichtet wurde. Zwanzig kleine Kuppeln decken den Gebetsraum ab und die Innenwände sind mit Kalligrafien geschmückt. Hinter der Moschee liegt die alte Karawanserei Emir Han.
    • Bursa verfügt über eine Reihe an interessanten Museen, darunter ein archäologisches Museum. Es zeigt Fossilien und Exponate der Region aus verschiedenen Epochen. Die Geschichte Bursas ist hingegen im Stadtmuseum festgehalten, während die osmanische Zeit im Museum für Osmanische Trachten und Schmuck sowie im Museum für Osmanisches Wohnen im 17. Jahrhundert auflebt. Bursa hat als Produktionsstandort für Fahrzeugteile auch ein Automobilmuseum.

    Seide und Kulinarisches

    • Im 6. Jahrhundert v. Chr. wurden Seidenraupen aus China nach Bursa geschmuggelt. Damit wurde die Stadt zu einem bedeutenden Produktionsort für Seide. Die Zucht der Seidenraupe sowie die Seidenweberei werden weiterhin als Nebengewerbe betrieben. Auf dem Basar für Seide, genannt Koza Han, werden die lokalen Seidenprodukte verkauft.
    • Der Iskender Kebap ist eine Erfindung aus Bursa. Die Erfinderfamilie führt heute zahlreiche Restaurants. Eine weitere Fleischspezialität sind die Frikadellen İnegöl Köftesi. Die Stadt ist jedoch auch für ihre kandierten Kastanien bekannt.
    • Das Gebirgsquellwasser hat die Stadt zu einem Herstellungsort von Mineralwasser und Limonade gemacht. Die Getränkefirma Uludağ, benannt nach dem Gebirge, hat ihren Hauptsitz in Bursa.

    Wellness, Natur und Ausflüge

    • Die heißen Thermal- und Schwefelquellen liegen im Stadtteil Çekirge und wurden schon in der Antike genutzt. Die Trink- und Badekuren helfen gegen Rheuma, gynäkologische Beschwerden und Haut- und Stoffwechselstörungen.
    • Bursa ist mit dem Marmarameer durch eine vierspurige Autobahn verbunden. Auf breite Sandstrände trifft der Besucher in Karacabey, Mudanya und Gemlik.
    • Ein spannendes Ausflugsziel ist der Uludag Nationalpark im gleichnamigen Gebirge. Hier kommen Wanderfreunde auf ihre Kosten. Der 2.500 Meter hohe Berg Uludağ ist ein Wintersportzentrum.
    • Istanbul, die hippe Stadt am Bosporus, ist ca. 90 km von Bursa entfernt. Sie kann über eine Buslinie erreicht werden, interessanter ist aber eine Fahrt mit der Fähre über das Marmarameer, die in Mudanya ablegt.

    Info:

    Sprache: Türkisch
    Einwohnerzahl: ca. 2 Mio.
    Flugzeit: ca. 02:15 h
    Zeitzone + Zeitdifferenz: Osteuropäische Zeitzone