Bremen Urlaub & Last Minute Reisen günstig buchen

Tryp by Wyndham Bremen Airport
Bremen 2 Tage, Übernachtung Hotel ab € 57
Holiday Inn Express Bremen Airport
exzellent
Bremen 2 Tage, Übernachtung Hotel ab € 61
EHM Hotel Bremen City
Bremen 2 Tage, Frühstück Hotel ab € 71
Star Inn Premium Bremen Columbus by Quality
exzellent
Bremen 2 Tage, Übernachtung Hotel ab € 72
    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 01 / 580 850 an.

    Bremen

    • Sprache: Deutsch
    • Einwohnerzahl: ca. 600.000
    • Flugzeit: ca. 1h
    • Zeitzone: MEZ
    • Währung: Euro

    Bremen ist das kleinste deutsche Bundesland und eine der schönsten Städte in Norddeutschland.

    Reisetipps

    Bremen ist ein lohnendes Ziel für eine Städtereise. Sehenswürdigkeiten sind nicht nur die Stadtmusikanten. Es gibt eine Vielzahl an interessanten Ausflugszielen, wie zum Beispiel den Rhododendronpark.

    Mehr ...

    Bremen

    Die Stadt bietet jede Menge Sehenswürdigkeiten. Die Bronzestatue der Bremer Stadtmusikanten ist nur ein Beispiel. Für einen abwechslungsreichen Aufenthalt sorgt ein vielfältiges kulturelles sowie sportliches Angebot.

    Historische Sehenswürdigkeiten in Bremen

    Die Freie Hansestadt Bremen kann auf eine große Historie verweisen. Erstmals erwähnt wurde sie im Jahr 782. Das Rathaus in der Innenstadt wurde im 15. Jahrhundert erbaut und ist nur eines der Highlights in der Stadtmitte. Jeder Bremen-Besucher wird vermutlich die Stadtmusikanten sehen wollen. Die Statue befindet sich etwas versteckt seitlich der Liebfrauenkirche beim Rathaus. Es heißt, dass das Berühren der Hufe Glück bringt. Das echte Wahrzeichen der Stadt ist allerdings die auf dem Marktplatz erhaben stehende Statue des Roland. Die Legende besagt, dass Bremen untergeht, wenn dieses Denkmal eines Ritters fällt. Aus diesem Grund soll seit dem Mittelalter an einem geheimen Ort ein zweiter Roland versteckt sein. Nur wenige Schritte vom Marktplatz entfernt befindet sich der Dom mitsamt Bleikeller. In diesem liegen einige Leichen aus dem Mittelalter, die wie Mumien erhalten geblieben sind, und können besichtigt werden. In der Innenstadt lohnt sich außerdem ein Besuch in der alten Kaufmannsstraße Böttcherstraße, in der zu jeder Stunde ein Glockenspiel gespielt wird. Einen noch größeren Blick in die Vergangenheit können Besucher im ebenfalls nahen Schnoorviertel erhaschen, einer Zeile von engen Gassen, deren Häuser aus dem Mittelalter stammen.

    Grün und nah am Wasser

    Bremen ist eine sehr grüne Stadt. Es gibt im Stadtteil Horn den Rhododendronpark, ein großer Botanischer Garten. Nahe der Stadtmitte befinden sich zudem der Bürgerpark und die Bremer Wallanlage. Wer lieber ans Wasser möchte, kann sich an die Weser begeben. An schönen Tagen sitzen die Bremer hier und entspannen sich in der Vergnügungsmeile Schlachte. Wer mag, fährt mit dem Auto oder der Bahn in weniger als einer halben Stunde nach Bremerhaven und somit an die Nordsee. Doch es sollte für Bremen-Besucher nicht bei einem Ausflug ans Meer bleiben. Bremen hat schließlich noch viel mehr zu bieten, als Parks und Sehenswürdigkeiten.
    Kulturell wird in mehreren Theatern ein spannendes Programm aus Theaterstücken und Musicals präsentiert. Sportlich seit Jahrzehnten ein großer Werbeträger für die Stadt ist natürlich der Fußball Bundesligist SV Werder Bremen. Alljährlich im Januar lockt ein Sechs-Tage-Rennen. Und von Karfreitag bis in den Herbst strömen Bremer und Auswärtige zu den Pferderennen auf die Galopprennbahn im Stadtteil Vahr. Wer Bremen besucht, kann in dieser Stadt aber nicht nur Sehenswürdigkeiten, Theaterstücke und Sport anschauen oder sich im Nachtleben vergnügen, in dem es keine Sperrstunde gibt. Wissenschaftlich Interessierte besuchen das Universum, ein Science Center, in dem Wissenschaft auf vergnügliche Weise erlebt werden kann. Es ist ein weiterer Beweis dafür, dass es bei einem Bremen-Urlaub aufregend zugehen kann.