Urlaub in Argostoli – Hotels & Pauschalreisen günstig buchen

Kefalonia Grand
Argostoli 7 Tage, Frühstück Pauschalreise ab € 757
    Reisedauer
    Abflughafen Beliebig
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 01 / 580 850 an.
    Kinder unter 2 Jahren haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz im Flieger.

    Argostoli

    Das Städtchen Argostoli befindet sich an der Südwestküste der Insel Kefalonia und wird Besucher bei ihrem Urlaub in Griechenland mit dem Charme eines historischen Fischerdorfs und diversen Freizeitangeboten begeistern.

    Urlaub auf der größten Ionischen Insel: Historische Bauwerke und Sehenswürdigkeiten

    • Zu den bekanntesten Bauwerken von Argostoli zählt der Aghioi Theodoroi Leuchtturm, der unmittelbar am Hafen weit über das Meer hinweg seine Lichtsignale an die vorbeifahrenden Schiffe aussendet. Vor der Kulisse der zerklüfteten Küste der Ionischen Inseln bildet die Anlage ein beliebtes Fotomotiv.
    • Kultur genießen Urlauber im Theater „O Kefalos“, das mit einer breiten Auswahl an folkloristischen Schauspielstücken begeistert. Im Sommer werden diese auch unter freiem Himmel aufgeführt. Musikliebhaber kommen in der Philharmonie auf ihre Kosten.
    • In der heutigen Korgialenios-Bibliothek befindet sich eines der wichtigsten Museen von Kefalonia, das Heimatmuseum mit weitreichenden Informationen zur Entwicklung der Region. Sehenswert und informativ sind außerdem das Geschichtsmuseum der Kosmetatos-Stiftung und das Archäologische Museum, das Ihnen antike Funde von den Ionischen Inseln zeigt.
    • Der Lithostroto ist Argostolis renommierte Flaniermeile: Sie führt quer durch die Stadt und begeistert mit ihren noblen Herrenhäusern. In vielen sind unterdessen exklusive Boutiquen und Restaurants eingezogen, die ihre Gäste mit frischer Küche aus Griechenland verwöhnen.

    So kann man seine Freizeit auf Kefalonia gestalten

    • Wer gerne unter der südlichen Sonne entspannt und sich beim Baden im Mittelmeer erfrischen möchte, ist am Strand Myrthos in Argostoli genau richtig. Das Areal ist mit Strandliegen und Sonnenschirmen bestückt. In den benachbarten Strandbars und Tavernen kann man frische Cocktails ordern oder sich bei würzigen Speisen wie Bauernsalaten und frischen Oliven stärken.
    • Viele Urlauber widmen sich auf Kefalonia auch den Wassersportarten. Die Windverhältnisse eignen sich z. B. gut, um erste Schritte im Surfen oder Segeln zu wagen. Im Rahmen einer Bootsreise kann man beispielsweise zu den Inselwelten der Ägäis aufbrechen.
    • Buchbar sind zudem Tauchkurse, die sich speziell an Familien richten. Alternativ können Urlauber sich auch nur Schnorchel und Tauchbrille ausleihen, um einen einzigartigen Einblick in die Unterwasserwelt des Mittelmeers zu bekommen.

    Ausflüge: Von Argostoli aus die Insel erkunden

    • Von 1500 bis 1757 war die Festung von Agios Georgios der Sitz der Inselregierung. Die mächtige Burg befindet sich auf einem 300 Meter hohen Hügel etwa fünf Kilometer außerhalb von Argostoli. Allein die wuchtige Befestigungsmauer aus der byzantinischen Epoche ist über 16.000 Quadratmeter groß.
    • Ein ungewöhnliches Bild geben die Schaufelrad- und Meeresmühlen von Katavothres ab. Sie liegen unmittelbar an der Küste unweit des Dorfes Karavomilos und nutzen eine bestimmte Besonderheit des Brackwassers hier: Durch die unterschiedlichen Salzgehalte des Meeres und des Flusswassers drückt letzteres in das Land hinein und scheint den Hügel regelrecht empor zu fließen.
    • Naturliebhaber sollten die Koutavas Lagoon, eine beschauliche Lagune an der Küste von Argostoli, besuchen. Hier können Urlauber mit dem Segelboot vor Anker gehen oder sich beim Baden im Mittelmeer erfrischen.

    Info

    Sprache: Griechisch
    Einwohnerzahl: ca. 13.300
    Flugzeit: ca. 3 Stunden
    Zeitzone + Zeitdifferenz zu MEZ: Osteuropäische Zeit, MEZ+1
    Währung: Euro